Neuer Eingriffs-Sensor *PTF-Sentinel*: Kommissionieren ohne Fehlgriffe

Besonders in der Montagevorbereitung oder Teilebereitstellung kommt es auf eine fehlerfreie Kommissionierung an, bevor ein falsches Werkstück verarbeitet wird. Hierfür wurde der Eingriffs-Sensor „PTF-Sentinel“ entwickelt. Er erkennt eine Entnahme oder Ablage aus bzw. in einen Behälter und kann bei Fehlgriffen ins falsche Fach den Mitarbeiter unmittelbar akustisch oder optisch darauf aufmerksam machen. Die neue Technologie ermöglicht eine eindeutige Detektion eines Eingriffs, egal ob dieser von vorne, oben oder seitlich erfolgt und gewährt hohe Flexibilität in der Konfigurierung des gewünschten Erfassungsbereiches.

Je nach gewünschter Anwendung kann der Eingriffs-Sensors auch zur kontaktlosen, automatischen und damit schnelleren Entnahmebestätigung eingesetzt werden. Die innovative Sentinel-Technologie ermöglicht überdies neue Optionen und erweiterte Einsatzmöglichkeiten. So kann z.B. über eine integrierte Countdown-Zählfunktion die genaue Anzahl der Eingriffe am Display der Pick-by-Light Anzeige angezeigt bzw. überwacht und so zur sicheren Erkennung noch verbleibender Entnahmen genutzt werden. Hierbei zählt der Sensor jeden Eingriff von einer definierten Gesamt-Entnahmemenge herunter.

Für eine größtmögliche Flexibilität wurde der Sentinel Eingriffs-Sensor als modul-unabhängige Zusatzoption entwickelt, welche somit in fast alle KBS Fachanzeigen integriert werden kann.

» zum Video
» Pick-by-Light Fachanzeigen
» Sonderlösungen